Aufnahme/Bewerbung

 Bild von einer Bewerbung

Wie bewerbe ich mich für eine Aufnahme in die Fachklinik Olsberg?
Vorab benötigen wir eine schriftliche Bewerbung von Ihnen diese können Sie uns per Fax, Email oder auf dem Postweg zukommen lassen. In dieser Bewerbung sollten folgende Unterlagen enthalten sein:

  • Bewerbungsschreiben mit einer Anschrift und Telefonnummer unter der wir Sie erreichen können
  • einen Lebenslauf (tabellarisch)
  • ein schriftlicher Suchtverlauf (Drogenkarriere)
  • Anschrift der zuständigen Drogenberatung

Bitte geben Sie unbedingt eine Rückrufnummer unter der wir Sie Wochentags von 08:00-17:00 Uhr erreichen können an. Ein Mitarbeiter unserer Einrichtung setzt sich, nach Prüfung Ihrer Unterlagen, mit Ihnen in Verbindung und spricht alles weitere mit Ihnen ab (Aufnahmetermin, fehlende Unterlagen usw).  

Welche Unterlagen brauche ich für die Aufnahme in der Fachklinik Olsberg?
Wir benötigen zur Aufnahme folgende Unterlagen:

  • gültige Kostenzusage Ihres Leistungsträgers
  • zahnärztliche Bescheinigung
  • Sozialbericht
  • Bargeld von mind. 50€

Folgendes sollte zusätzlich abgeklärt sein:

  • Ihre Krankenversicherung
  • die Nebenkosten (Taschengeld, Bekleidungshilfe)

Mitarbeiter von Drogenberatungsstellen sowie qualifizierten Entgiftungsstationen können Sie bei der Vorbereitung unterstützen. Sollte bis zum Aufnahmetermin die Krankenversicherung oder der Nebenkostenträger nicht geklärt sein unterstützt sie auch unsere Sozialarbeit.

Alle Informationen bezüglich unserer Regeln im Haus, entnehmen Sie bitte der Hausordnung.
Informationen bezüglich der Anreise, z.B. Datum, Uhrzeit, Begleitung, sprechen Sie bitte mit unserer Verwaltung ab. Wir erwarten ein cleanes und pünktliches Erscheinen.

Hier kommen Sie zum Anfrageformular!