Medizin

Bild vom medizinischen Bereich

Somatische Therapie

Eine erforderliche medizinische Betreuung erfolgt in der Fachklinik.

Die medizinische Behandlung beginnt mit der Aufnahmeuntersuchung durch den Arzt. Das Ziel der durchgeführten Untersuchungen und ergänzenden Diagnostik ist es, bestehende internistische, psychiatrische oder neurologische Folgeerkrankungen der Drogen- und Mehrfachabhängigkeit zu erkennen.

In auf Termin abgehaltenen ärztlichen Sprechstunden können sich die Patienten auch bei anderweitigen Erkrankungen vorstellen.

Bestehende oder während der Rehabilitationsmaßnahme auftretende Erkrankungen, die einer zusätzlichen fachärztlichen Behandlung bedürfen, werden durch niedergelassene Fachärzte der Umgebung mitbehandelt.

Bei vorliegender Indikation können weitere physikalische Maßnahmen (z.B. Massagen, Krankegymnastik) bei vor Ort niedergelassenen (externen) Physiotherapeuten veranlasst werden.

Den Patienten der Fachklinik Olsberg steht medizinisches Fachpersonal zur Verfügung. Zu seinen Aufgaben gehört die Durchführung angeordneter medizinischer Anwendungen, die Durchführung von Erste-Hilfe-Leistungen, die Ausgabe der verordneten Medikamente und die praktische Durchführung von Alkohol- und Drogenscreenings.